Ihren Ursprung hat die ELESA+GANTER Austria GmbH im Jahr 1969, als die Robert Ulrich GmbH als GANTER Werksvertretung begann den österreichischen Maschinenbauern Normteile und Bedienungselemente anzubieten. 1977 wurde das Angebot um die Elesa Produkte erweitert.

Als 1996 die Familie Ulrich in Pension ging, wurde das Unternehmen zu je 50 % an ELESA und GANTER verkauft und in Norm Ulrich GmbH unbenannt.  Mit dem Kauf der Firma wurde der Grundstein für eine gemeinsame Plattform nicht nur für Österreich, sondern auch für die Entwicklung der osteuropäischen Märkte gelegt.

Im November 2002 wurde das Unternehmen in die ELESA+GANTER Austria GmbH umbenannt.

Unsere Stärken:

- Technologischer Hintergrund der beiden sehr erfahrenen Mutterfirmen
- Innovation in Kombination mit jahrzehntelanger Erfahrung
- Einzigartiges Design
- Größtes, optimiertes Produktportfolio im Bereich der Normelemente
- Weltweites Vertriebsnetzwerk
- Rasche Verfügbarkeit aller Produkte
- Speziallösungen
- Bester Service und technische Beratung

 

ELESA+GANTER® ist ein Joint Venture der beiden Weltmarktführer für Normelemente, Elesa S.p.A. (Monza, Italien) und Otto Ganter GmbH & Co KG (Furtwangen, Deutschland).

Die Kooperation von ELESA® (gegründet 1941 in Italien) und GANTER (gegründet 1894 in Deutschland) besteht bereits seit über 45 Jahren. Ziel der Zusammenarbeit ist es Marktsynergien zu nutzen und dadurch das weltweit größte Produktportfolio im Bereich der Normelemente anbieten zu können.

Das sehr breit gefächerte Produktprogramm von ELESA+GANTER® spiegelt die größten Stärken beider Unternehmen wider: höchste Qualität im besten Design und höchste Präzision in der Produktion.

1995 begannen die Firmen mit dem Aufbau eines gemeinsamen Vertriebsnetzwerks unter der Marke ELESA+GANTER®: Es wurden die ersten Schritte Richtung Osteuropa gesetzt. Heute deckt das weltweite Vertriebsnetz über 70 Länder ab. Die starke Kundenorientierung beider Mutterfirmen führte zur Gründung von ELESA+GANTER®  Tochtergesellschaften in Österreich, Spanien, Polen, China, Tschechischen Republik, Indien und der Türkei. Dies bedeutet

- lokale Lager der Normelemente um kurze Lieferzeiten zu garantieren
- bester Kundenservice durch vor Ort Bearbeitung von Sonderausführungen
- gut ausgebildete Mitarbeiter, die für unsere Kunden die besten Standard- oder Speziallösungen finden
  (auch in Kooperation mit den R&D Abteilungen beider Mutterfirmen)

Documento acrobat